Urologie München
Unsere Praxen und medizinischen Verfahren

Brachytherapie mit Seeds bei Prostatakrebs

Das Prostatakarzinom (PCA) ist im höheren Alter die häufigste Tumorerkrankung des Mannes und die dritthäufigste Krebsbedingte Todesursache des Mannes mit steigender Tendenz. Optimierte und regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen durch den Urologen haben in den letzten Jahren zu einer zunehmenden Krebs-Früherkennung bei Patienten mit organbegrenztem Tumorstadium geführt, so dass gegenwärtig geeignete Therapieverfahren mit guten Heilungschancen bei Prostatakrebs zur Verfügung stehen.

Dazu zählt auch die Behandlung des Prostatakarzinoms beim Mann mit Hilfe der permanenten Brachytherapie (Monotherapie) mit Jod 125 Seeds (= interstitielle Strahlentherapie / LDR Brachytherapie).

Der Urologe Herr Dr. R. Djamali-Leonhard und sein Team führen seit 2002 die Brachytherapie in München durch. Mit ca. 150 Behandlungen pro Jahr und über 1500 Behandlungen insgesamt gehört die von ihm geleitete Abteilung zu den größten Behandlungszentren für Brachytherapie mit Seeds in Deutschland und Europa.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.prostatakrebs-brachytherapie.de